Neue Sortenvielfalt bei Sommerbraugersten

Focus und Klarinette stehen als neue, ertragsstarke und blattgesunde Sommerbraugersten von Secobra zur nächsten Aussaat zur Verfügung 

Unterschleißheim, 28. Januar 2019

Das Bundessortenamt hat Mitte Dezember gleich zweimal Sommerbraugersten der Secobra Saatzucht in Deutschland zugelassen. 

Die beiden Sorten Focus und Klarinette haben im trockenen Jahr 2018 ihre Ertragsstärke bewiesen. Beide Sorten zeichnen sich durch eine hohe Standfestigkeit und umfassende Blattgesundheit aus. Insbesondere die Resistenz gegen Ramularia ist bei beiden Sorten stark ausgeprägt und stellt einen bedeutenden Zuchtfortschritt für die Resistenzzüchtung in Deutschland dar. 

Ausgewogene Malzqualität für optimale Verarbeitung 

Focus bildet unabhängig vom Vegetationsverlauf ein feinspelziges rundes Korn, welches sehr hohe Hektoliter-Gewichte liefert. Die überwiegend hochlösenden Eigenschaften mit ausgewogener Malzqualität garantieren eine problemlose Verarbeitung in Mälzerei und Brauerei. Klarinette hingegen besitzt moderat lösende Eigenschaften. 

Der nächste Meilenstein für beide Sorten wird die Aufnahme in das zweite Jahr des Berliner Programms Anfang Februar 2019 sein. Für beide Sorten steht für die kommende Aussaat ausreichend Saatgut in Deutschland zur Verfügung. 

Mehr Informationen erhalten Sie online unter www.secobra.de

Ihr Presseansprechpartner:

Jochen Vogt
SECOBRA Saatzucht GmbH
Mobil  +49 151 16103318
E-Mail  jochen.vogt@secobra.de

SECOBRA Saatzucht GmbH
Max-Planck-Straße 3
85716 Unterschleißheim
www.secobra.de