In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von Torsten Scholz

Unterschleißheim, 08. Juli 2020 Tief erschüttert und mit großer Trauer haben wir die Mitteilung erhalten, dass unser Mitarbeiter, Kollege und Freund TORSTEN SCHOLZ am 07. Juli 2020 plötzlich und völlig unerwartet verstorben ist. Herr Scholz gehörte seit 2018 unserem Unternehmen an. Seine Tätigkeit als Regionalberater Ostdeutschland war geprägt von Professionalität, Herzlichkeit und Vertrauen zu unseren Geschäftspartnern. Wir trauern mit seiner Familie um einen besonderen Menschen. Die menschliche und berufliche Lücke, die er hinterlässt, ist sehr groß. Wir verlieren mit ihm einen äußerst geschätzten und beliebten Mitarbeiter, Kollegen und Freund und werden ihn sehr vermissen. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und allen Angehörigen. Das gesamte Team der Secobra Saatzucht GMBH   Ihr Presseansprechpartner: Jochen Vogt SECOBRA Saatzucht GmbH Mobil  +49 151 16103318 E-Mail  jochen.vogt@secobra.de SECOBRA Saatzucht GmbH Max-Planck-Straße 3 85716 Unterschleißheim www.secobra.de

Von |2020-07-20T16:20:58+02:00Juli 20th, 2020|Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von Torsten Scholz

Janosch Rüde – Produktmanager Deutschland

Verstärkung unseres Teams: Janosch Rüde, seit 1.7.2020 neu bei SECOBRA Unterschleißheim, 03. Juli 2020 Herr Janosch Rüde hat am 1.7.2020 seine Arbeit in unserem Team begonnen und wird seine landwirtschaftliche und vertriebliche Expertise bei der Beratung und Betreuung aller Marktpartner (VO/UVO-Firmen, Vermehrer, Landwirte und Offizialberatung) einbringen. Zu erreichen ist Herr Rüde folgendermaßen: E-Mail: janosch.ruede@secobra.de Mobil: +49 151 2839 8331 Weiter Infos zu den neuen Sorten und zu Secobra online unter: www.secobra.de >>Pressemitteilung hier zum download<< Ihr Presseansprechpartner: Jochen Vogt SECOBRA Saatzucht GmbH Mobil  +49 151 16103318 E-Mail  jochen.vogt@secobra.de SECOBRA Saatzucht GmbH Max-Planck-Straße 3 85716 Unterschleißheim www.secobra.de

Von |2020-07-20T16:22:58+02:00Juli 14th, 2020|Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für Janosch Rüde – Produktmanager Deutschland

Bedeutung der Resistenzzüchtung

Presseinformation der Gemeinschaftsfonds Saatgetreide (GFS) zum Weltumwelttag Bonn, 05. Juni 2020 „Bei der Resistenzzüchtung sind wir auf einem guten Weg.“ Pflanzenzüchter Dr. Hubert Kempf über den langen Weg zu neuen Getreidesorten. Landwirte sehen sich zunehmend mit unterschiedlichen umweltpolitischen und klimatischen Herausforderungen konfrontiert. Mit der Entwicklung neuer Getreidesorten versuchen Pflanzenzüchter wie Dr. Hubert Kempf mit diesem stetigen Wandel Schritt zu halten und so Erträge langfristig zu sichern. Bis Landwirte eine neue Sorte in Form von Z-Saatgut erwerben können, vergeht jedoch viel Zeit. Dr. Hubert Kempf ist Züchter aus Leidenschaft. Seit 30 Jahren entwickelt er neue Sorten und hat sein Ziel dabei stets im Blick: „Man möchte dem Landwirt bessere Sorten und bessere Produkte zur Verfügung stellen, den Ertrag steigern, um die Ernährungssicherheit zu gewährleisten, die Qualität sichern und umweltstabile Sorten züchten.“ In den vergangenen Jahren wurden bereits große Fortschritte gemacht: So konnte beispielsweise der Einsatz von Fungiziden bis heute deutlich gesenkt werden – [...]

Von |2020-07-14T10:56:06+02:00Juni 19th, 2020|Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für Bedeutung der Resistenzzüchtung

Neue Wege für mehr Ertrag!

SECOBRA Saatzucht GmbH stellt erfolgreiche Neuzulassungen vor Unterschleißheim, 27. März 2020 Die SECOBRA Saatzucht GmbH, deutsche Tochter des französischen Züchterhauses SECOBRA Recherches SAS, stellt ihre neuen Züchtungen vor. Neu zugelassen wurden die mehrzeiligen Wintergersten TEUTO & CONTRAsowie der Winterweizen KOMPONIST (E-Qualität). TEUTO Wintergerste: Ertragsstark mit guter Trockentoleranz Hohe Wuchshöhe, Strohstabil und blattgesund Mit TEUTO hat die SECOBRA Saatzucht GmbH eine weitere Top-Wintergerste zur kommenden Herbstaussaat im Programm. TEUTO steht in allen Landessortenversuchen und überzeugt selbst bei reduziertem Fungizid Einsatz mit hervorragenden Erträgen, mit der Einstufung 8/8. Ertragsstark und gesund TEUTO überzeugte in der Wertprüfung mit konstanten Erträgen auf Höchstniveau in der behandelten Stufe (Einstufung 8/8). Besonders in den stark von Trockenheit geprägten Jahren 2018 und 2019 konnte die Sorte ihre Stärken voll ausspielen und Höchsterträge erzielen. Die sehr gute Blattgesundheit, besonders gegen Zwergrost und Ramularia spiegeln sich in den exzellenten Erträgen mit reduziertem Fungizideinsatz wider. Hintergrund: Die Bekämpfung von Ramularia rückt mit [...]

Von |2020-07-14T10:56:14+02:00März 27th, 2020|Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für Neue Wege für mehr Ertrag!

Neu im Team bei Secobra: Stefan Schönborn – Regionalberater für Norddeutschland

Verstärkung für die Getreidespezialisten: Stefan Schönborn seit 1.1.2020 bei SECOBRA Unterschleißheim, 01. Januar 2020 Seit dem 1. Januar 2020 ist Stefan Schönborn neuer Vertriebsberater für die SECOBRA Saatzucht GmbH. Er betreut die Beratungsregion Nord, die Schleswig-Holstein, Niedersachsen und die Nordhälfte von Nordrhein-Westfalen umfasst. „Mit Stefan Schönborn haben wir einen Fachmann gewinnen können, der unser Team der Getreidespezialisten sehr gut ergänzt“, erklärt Gerhard Müller, Vertriebsleiter Deutschland. Als neuer Vertriebsberater ist er Ansprechpartner für Handel, VO- und UVO-Firmen, Vermehrer sowie Landwirte für alle Bereiche rund um die leistungsstarken SECOBRA-Getreidesorten. Ein Fokus seiner Arbeit wird unter anderem auf der Sortenberatung unter Berücksichtigung des betriebsspezifischen Anbausystems liegen. Der 37-jährige Schönborn war nach einer Ausbildung zum landwirtschaftlich-technischen Assistenten in der Saatzucht, im Handel und als Pflanzenbauberater tätig. Schönborn ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Schöningen (Niedersachsen). Weiter Infos zu den neuen Sorten und zu Secobra online unter: www.secobra.de >>Pressemitteilung hier zum download<< Ihr Presseansprechpartner: Jochen [...]

Von |2020-02-07T11:20:10+01:00Februar 3rd, 2020|Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für Neu im Team bei Secobra: Stefan Schönborn – Regionalberater für Norddeutschland

A-Weizen mit überragenden Ertrags- und Qualitätseigenschaften

ASORY auch 2019 wieder an der Spitze in den Landessortenversuchen  Die SECOBRA-Winterweizensorte passt auf alle Standorte, bei intensivem oder extensivem Anbau Unterschleißheim, 12. September 2019 Die A-Winterweizensorte ASORY der SECOBRA Saatzucht hatte in den Landessortenversuchen 2019 erneut die Nase vorn: Im Mittel aller Standorte und der geprüften A-Sorten erzielte der 2018 zugelassene Weizen den höchsten Kornertrag. Die SECOBRA-Züchtung bestätigte damit eindrucksvoll das Ergebnis aus dem letzten Jahr, in dem ASORY ebenfalls auf Platz 1 landete. Ertragstreue auch unter schwierigen Bedingungen ist eine entscheidende Eigenschaft, die für die Anbauer immer wichtiger wird. ASORY konnte sowohl in der behandelten als auch in der unbehandelten Stufe ertragsmäßig überzeugen. Somit eignet sich der Winterweizen für unterschiedliche Anbauintensitäten. Der Einzelährentyp zeichnet sich durch seine hervorragende Blatt- und Ährengesundheit aus. ASORY ist winterhart, großkörnig und auswuchsfest. Zudem weist er das höchste Backvolumen aller A-Sorten auf, ist auswuchsfest und fallzahlstabil. Zur Aussaat 2019 steht deutlich mehr Z-Saatgut als 2018 [...]

Von |2019-09-16T18:33:24+02:00September 12th, 2019|Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für A-Weizen mit überragenden Ertrags- und Qualitätseigenschaften

Secobra Expertentipp für die Herbstaussaat 2019

Wintertriticale RIPARO für die Herbstaussaat 2019 Empfehlung für V- und D-Süd-Standorte  Unterschleißheim, 21. August 2019 RIPARO zeigt nach 2-jähriger Prüfung in den Landessortenversuchen auf den D-, Löß- und V-Standorten sehr gute Leistungen. Neben den überdurchschnittlichen Erträgen in behandelter Stufe, ist die robuste Blattgesundheit ein wichtiges Merkmal für die sehr guten Kornerträgen in Stufe 1. RIPARO ist zur Herbstaussaat 2019 vorläufig auf D-Süd- und Verwitterungs-Standorten  empfohlen (siehe Tabelle Sortenempfehlung). Weitere Empfehlungen liegen bisher für Niedersachsen (Sandböden West, Lehmböden West) und Nordrhein-Westfalen vor. Quelle: Sortenempfehlung 2019 - Wintertriticale, Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie des Freistaat Sachsen Weitere Experten-Empfehlungen von Secobra und Informationen zu unseren Sorten finden Sie unter: www.secobra.de. Pressemitteilung zum download hier Ihr Presseansprechpartner: Jochen Vogt SECOBRA Saatzucht GmbH Mobil  +49 151 16103318 E-Mail  jochen.vogt@secobra.de SECOBRA Saatzucht GmbH Max-Planck-Straße 3 85716 Unterschleißheim www.secobra.de

Von |2019-09-16T18:33:55+02:00August 21st, 2019|Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für Secobra Expertentipp für die Herbstaussaat 2019

Neu im Team bei Secobra: Martin Salvasohn – Regionalberater für Süddeutschland

Teamzuwachs bei der SECOBRA Saatzucht GmbH Martin Salvasohn als Regionalberater für Bayern und Baden-Württemberg Unterschleißheim, 25. Juli 2019 Seit dem 15. Juli 2019 ist Martin Salvasohn Mitarbeiter der SECOBRA Saatzucht GmbH. Der 32-Jährige aus Zöbingen (Baden-Württemberg) betreut mit Bayern und Baden-Württemberg den Süden Deutschlands. In seiner neuen Aufgabe wird er überwiegend in der Beratung und Betreuung von Landwirten, VO- und UVO-Firmen sowie Vermehrern tätig sein. Nach einer Ausbildung zum Mechatroniker und einem Landwirtschaftsstudium an der FH Triesdorf war er sieben Jahre für zwei verschiedene Unternehmen im Bereich des Landhandels tätig. Salvasohn verfügt außerdem über praktische Erfahrungen. Gemeinsam mit seiner Ehefrau leitet er einen landwirtschaftlichen Betrieb mit den Schwerpunkten Getreidebau und Hähnchenmast. Wir freuen uns mit Martin Salvasohn einen weiteren kompetenten Mitarbeiter im Team der SECOBRA-Getreidespezialisten begrüßen zu können.  Weiter Infos zu den neuen Sorten und zu Secobra online unter: www.secobra.de Ihr Presseansprechpartner: Jochen Vogt SECOBRA Saatzucht GmbH Mobil  +49 151 16103318 E-Mail  jochen.vogt@secobra.de [...]

Von |2019-08-02T14:37:21+02:00August 2nd, 2019|Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für Neu im Team bei Secobra: Martin Salvasohn – Regionalberater für Süddeutschland

Secobra Saatzucht GmbH mit neuer E-Sorte

WENDELIN: Neue Sorte mit ausgezeichneter Backqualität für den ökologischen Landbau  Standfest und gesund / Sehr hohe Rohprotein- und Feuchtklebergehalte / Zuchtkonzept bietet Top Lösungen für den Biolandbau  Unterschleißheim, 24. Juni 2019  Mit WENDELIN stellt die Secobra Saatzucht GmbH auf den Öko-Feldtagen 2019 einen neuen E-Weizen vor, der sich optimal für den ökologischen Landbau eignet. WENDELIN steht in allen Landessortenversuchen für den ökologischen Landbau und überzeugt auch bei sehr verhaltener Stickstoffversorgung unter anderem mit seiner ausgezeichneten Backqualität.  Ertragsstark und gesund  Als neuer und sehr ertragsstarker Backweizen ist WENDELIN die Top Sorte von Secobra für den ökologischen Landbau. Mit Halmlänge 7 und Lageranfälligkeit 3 bietet sie eine hervorragende Gesundheit, eine hohe Standfestigkeit und überzeugt auch mit ihrer geringen Anfälligkeit für Ährenkrankheiten. Mit APS 2 verfügt WENDELIN über eine sehr gute Gelbrostresistenz. Diese neue E-Sorte bietet eine einzigartige Kombination aus Ertrag und Qualität. Die Parameter der Backqualität sind beispielsweise bei Protein (9) und Feuchtkleber (5) [...]

Von |2019-06-26T15:05:31+02:00Juni 26th, 2019|Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für Secobra Saatzucht GmbH mit neuer E-Sorte

Secobra Saatzucht blickt auf erfolgreiches erstes Geschäftsjahr zurück

(v.l.n.r.): Jochen Vogt, Leitung Saatgut & Administration / Dr. Sabine Rudolphi, Weizenzüchterin Standort Lemgo / Patrick Eberz, Regionalberater Westdeutschland / Gerhard Müller, Vertriebsleiter Deutschland Foto: Matthias Wiedenau Leistungsfähige Getreidesorten für den deutschen Markt Secobra Sorten belegen im ersten Vertriebsjahr in Bezug auf Ertragsleistungen gleich zweimal den ersten Platz bei den bundesweiten LSV Ergebnissen  Unterschleißheim, 17. Mai 2019 Die Secobra Saatzucht GmbH hat vor rund einem Jahr, als deutsche Tochter des französischen Züchterhauses Secobra Recherches, den Vertrieb der eigenen Sorten in Deutschland übernommen. Das französische Zuchtunternehmen ist in fünf Ländern mit eigenen Züchtungsaktivitäten und mehr als 45 Ländern im Lizenzanbau vertreten.  Ziel der Gründung einer eigenen Vertriebsorganisation in Deutschland war es, einen direkteren Draht zu Kunden aufzubauen und die Marketingaktivitäten zu intensivieren. Jetzt kann die Geschäftsführung von Secobra auf ein erfolgreiches erstes Geschäftsjahr auf dem deutschen Markt zurückblicken.  Bereits zur Herbstaussaat 2018 konnten Zugewinne an Marktanteilen erreicht werden. Wesentliche Gründe für die erfolgreiche [...]

Von |2019-06-26T15:05:24+02:00Mai 28th, 2019|Pressemitteilungen|Kommentare deaktiviert für Secobra Saatzucht blickt auf erfolgreiches erstes Geschäftsjahr zurück
Nach oben